Unsere Praxis in der Bahnhofstr. 5

Gemeinschaftspraxis Glücksburg
Dr. med. Uwe Painer, Thilo Jepsen,
Dr. med. Joachim Meincke, Dr. med. Anika Rauschenbach 
Bahnhofstr. 5
24960 Glücksburg/Ostsee
Telefon: 04631 – 545
Telefax: 04631 – 3774
                                                              e-mail: gmp-gluecksburg@gmx.de


Aktuelles und Wissenswertes

VORAB: 
Wir empfehlen die Impfung und insbesondere auch die Boosterung im Rahmen der Zulassungen ausdrücklich jedem, für den die Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Institutes sie empfiehlt.
Häufiges Mißverständis: Die 5. Impfung ist derzeit eben nicht generell empfohlen! Aber ab dem 60. Lj. und unter besonderen medizinischen Umständen bzw. erhöhtem Risikoprofil nach ärztlicher Beratung möglich und zulässig.
Wichtig auch: Sowohl die 4. als auch die 5. COVID-Impfung soll erst mit mindestens 6 Monaten Abstand zur letzten Impfung oder Genesung erfolgen!

Wir sind überzeugt, dass die Impfungen einen guten Anteil daran haben, dass wir deutlich weniger schwere oder gar tödliche Verläufe sehen!

Unsere Infektionssprechstunde -aktuell täglich von 11-12 Uhr- (nur nach telefonischer Voranmeldung) erscheint zunehmend ausgelastet! Deshalb können wir ab 11:00 Uhr keine "regulären" Patienten mehr annehmen und keine Rezepte und Überweisungen herausgeben!
Fieberhafte u./o. grippeähnlich Erkrankte dürfen zwar wieder (nur) mit negativem (auch selbst durchgeführten) Schnelltest (mitbringen!) und natürlich mit FFP2-Maske in die Sprechstunde bzw. in die Wartezimmer, sollten dies natürlich trotzdem nur mit Augenmaß tun!

Schnelltest-Positive betreten Sie die Praxis bitte nicht, sondern melden sich telefonisch an, wenn sie denn einen Arztkontakt brauchen.

Wir entscheiden dann im Einzelfall mit Ihnen, ob wir Sie in unsere tägliche Infektions/COVID-Sprechstunde von 11-12 Uhr einbestellen, ggf. auch am Fenster bereits einen PCR-Test durchführen. 
Ziel bleibt, potentielle Infektionsketten gar nicht erst entstehen zu lassen. 

Wie bei vielen anderen Infektionskrankheiten auch versuchen wir als Hausärzte bei Covid-Verdacht, -Kontakt oder -Besorgnis stets, der individuellen Konstellation des Einzelfalls gerecht zu werden!

Unsere (mit einem Arzt / einer Ärztin besetzte) Freitags-Sprechstunde von 13-15 Uhr behalten wir bei.

Das Kleine Rote Testmobil am ZOB neben der Bücherei bleibt zunächst weiter geschlossen!
Natürlich sind einzelne Bürgertestungen für unsere Patienten, wenn z.B. für Krankenhauseinweisungen gefordert, auch weiterhin in der Praxis möglich.
Sprechen Sie uns bei Bedarf einfach an!

Beachten Sie die die Hinweise am (geschlossenen)Testmobil, in der Praxis & auf dieser Homepage!

Weiteres (wenn auch teils nicht mehr top-)Aktuelles:
Seit April 2022 haben wir Ines Hegge als ärztliche Weiterbildungsassistentin im Team, die der eine oder andere Patient schon kennen und schätzen gelernt hat!
Unsere Weiterbildungsassistentin Frau Dr. med. Caroline Schlegel-Buck, die seit September 2020 unser Ärzte-Team bereichert, befindet sich bis etwa Ostern 2023 im Mutterschutz!
Als neue MFA konnten wir Nadine Schukat gewinnendie seit dem 1.7.2022 ihre langjährigen Erfahrungen als MFA und NÄPA ("nicht-ärztliche Praxisassistentin") einbringt.

Ab dem 27.11.22 wird Dr. med. Joachim Oldenburg als Internist und erfahrener Diabetologe an Donnerstag-Nachmittagen (mit vorheriger Terminvereinbarung) wieder in der GMP tätig!

Notfälle: Behandeln wir natürlich! Außerhalb der Praxisöffnungszeiten, also nach 18 Uhr und vor 7:30 Uhr rufen Sie die 116 117 an!
In akuten lebensbedrohlichen Situationen verschwenden Sie keine wertvolle Zeit, sondern wählen Sie die 112!

Die offizielle Erlaubnis, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (zumindest grippale Atemwegsinfekte, also auch COVID-Infektionen betreffende) nach nur telefonischem Arzt-Kontakt auszustellen, wurde bis März 2023 verlängert.
Was wir ob der aktuellen saisonalen Zunahme von grippalen Atemwegserkrankungen (muß nicht immer Corona sein...) begrüßen.

Die Gesichtsfeldmessung (Perimetrie) für die Führerscheinuntersuchung für Taxi- u. Busfahrer (Kl. D, DE) und für LKW-Fahrer (Kl. C, CE) sowie im Rahmen der G41-Untersuchung (Arbeiten unter Absturzgefahr) bieten wir in unserer Praxis an! Somit können wir die komplette Führerschein-Untersuchung in unserer Praxis durchführen!

Den standardisierten und zugelassenen Konzentrations- und Reaktionstest "Wiener Test bzw. Schuhfried-Test" (in der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) verpflichtend für Taxifahrer ab dem 60. Lj., für Busfahrer ab dem 50. Lj. gefordert) bieten wir bereits seit 2008 an.

Immer wieder Anlaß für Nachfragen: Eingehende e-mails rufen wir nur sporadisch ab. Eine tagesaktuelle Bearbeitung ist nicht sichergestellt! Medizinische Fragen können wir nicht per e-mail beantworten!

In dringenden Fällen und überhaupt:
Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder persönlich!

Wartezeiten
versuchen wir kurz zu halten. Da wir als Hausärzte aber die traditionell offene Sprechstunde pflegen und uns auch Unerwartetem und Anrufen z.B. aus den Pflegeheimen der Umgebung während der Sprechstunden nicht verwehren, lassen sich diese nicht immer vermeiden. Natürlich vergeben auch wir Termine, dies  z.B. für definierte Vorsorge-, Ultraschall-, Belastungs-EKG oder auch arbeits- und verkehrsmedizinische Untersuchungen. Aber unsere Sprechstunden bleiben eben "offen".  
Was ein Wechsel in eine reine Terminsprechstunde bedeuten würde, hören wir täglich von Ihnen, unseren Patienten, die versuchen, einen zeitnahen fachärztlichen Termin zu bekommen...

IGEL-Leistungen
(Individuelle Gesundheitsleistungen) sind hinsichtlich ihres Nutzens für Sie als Patienten durchaus nicht unumstritten.
Zu einer dieser sogenannten IGEL-Leistungen, nämlich der Erweiterung der zu bestimmenden Laborwerte bei der Vorsorgeuntersuchung GU35 stehen wir aber in ganz besonderem Maße!

Die GU 35, die "Gesundheitsuntersuchung ab dem 35. Lj." wird alle 3 Jahre (früher alle 2 Jahre) von den Krankenkassen empfohlen und bezahlt, umfaßt aber nur die Laborwerte Gesamt-Cholesterin (ohne Bestimmung des "guten" HDL und des "bösen" LDL), den Nüchtern-Blutzucker und einen Urinstreifentest.
Ihnen als Ärzte nach Abschluß dieser Untersuchung in die Augen zu sehen und zu sagen: "Sie sind gesund!" ist selbst mit unseren zusätzlichen Laborwerten (Blutsenkung, großes Blutbild, Trigyceride, HDL, LDL, Nierenwert, Harnsäure, Leberwert, Kosten ca. 25 €) nicht immer ganz einfach. Ohne diese aber schlicht "heikel"!

An dieser Stelle, nicht nur für Neu-Patienten: Diagnosen werden zu einem großen Anteil durch die ärztliche Anamnese gestellt! 
Hierzu gehört auch die Berücksichtigung von Vorbefunden, ggf. auch solchen, an die Sie sich selbst vielleicht kaum mehr erinnern. Ob Laborausdruck vom letzten Blutspenden, Ihr Impfpass (aktuell besonders gefragt!), der Befund einer früheren Darmspiegelung, selbst die Dokumentation einer früheren gescheiterten oder Nebenwirkungs-belasteten Therapie: Alles kann -in Ihrem Sinne und Interesse- nützlich sein! 
Also: Bringen Sie Vorbefunde -so vorhanden und verfügbar- gerne mit! 

Danke, daß Sie unsere Homepage besuchen! Bleiben Sie gesund!
Wir sind und bleiben gern für Sie da!

Glücksburg, 18.11.2022

Ihr Team der Gemeinschaftspraxis 





Anschrift

Bahnhofstr. 5,
24960 Glücksburg/Ostsee
Tel.: 04631 - 545
Fax: 04631 - 3774
e-mail:
gmp-gluecksburg@gmx.de








Sprechstunden

Mo - Do

07:30 - 11:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Fr

07:30 – 11:00 Uhr 
13:00 - 15:00 Uhr